75 Jahre Grundgesetz

Karlstorbahnhof, Zentrale Marlene-Dietrich-Platz 3, Heidelberg

Meinungsfreiheit, Gleichheit, Demokratie – diese Werte spielen mitten im Leben und sind heute genauso aktuell wie vor genau 75 Jahren, als das neue Grundgesetz in Kraft trat. Welche Bedeutung hat das Grundgesetz heute? Warum gehen viele Menschen für seine Werte gerade auf die Straße? In ihrem Filmbeitrag zu „75 Jahre Grundgesetz“ machen Sandra Maischberger und […]

Nicaragua

Karlstorbahnhof, TiK-Theater Marlene-Dietrich-Platz 3, Heidelberg

Seit über 35 Jahren verfolgt das Nicaragua-Forum Heidelberg mit seinen Partner*innen in Nicaragua Ziele wie: Verbesserter Zugang zu Bildung und gesellschaftlicher Partizipation, Gleichberechtigung der Geschlechter und die Bekämpfung der Armut. In diesen Jahren haben sich die politischen Konstellationen in Nicaragua mehrfach geändert. Oft war die politische und ökonomische Lage des Landes schwierig. Nach einem längeren […]

Fotografie im 19. Jahrhundert

Augustinum Jaspersstr. 2, Heidelberg

Vortrag von Dr. Andrea Schmidt-Niemeyer War die Fotografie in ihren Anfängen vor allem eine Auseinandersetzung mit den neuen technischen Möglichkeiten, wurde dieses Medium im Laufe des 19. Jahrhunderts zunehmend Konkurrent zur Malerei. Allerdings beflügelte dieser Wettbewerb wiederum die Malerei: Die Kunstschaffenden wurden von der reinen Abbildungspflicht (die von der Fotografie sehr viel leichter erfüllt werden […]

„Ich will leben!“ Die Wunden, die Kraft und die Hoffnung Armeniens

Friedrich-Ebert-Haus Pfaffengasse 18, Heidelberg

Ein multimedialer Streifzug durch die Geschichte Armeniens mit Heinrich Geuther Am 16. Mai um 19 Uhr taucht Heinrich Geuther, stellvertretender Vorsitzender der Deutsch-Armenischen Gesellschaft, im Friedrich-Ebert-Haus tief in die über 1.500-jährige Geschichte Armeniens ein, der ältesten christlichen Nation der Welt. Anhand der Biografien verschiedener Persönlichkeiten lässt Geuther in seinem multimedialen Vortrag ein eindrucksvolles Bild Armeniens […]

Albanien und seine Nachbarregionen


Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

16. Do, 19.30 Uhr | vhs Saal | Vortrag:Albanien und seine Nachbarregionen
 mit PD Dr. Harald Borger Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Michael Schmidt-Salomon

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Michael Schmidt-Salomon - Die Evolution des Denkens - Das moderne Weltbild und wem wir es verdanken Vortrag Wir leben in einer komplexen Welt, in der man leicht den Überblick verliert. Wie gelingt es uns angesichts der Flut an Informationen, die richtigen Schlüsse zu ziehen, Ereignisse einzuordnen und zu verstehen? Gibt es Erkenntnisse, die für eine […]

Angelina Kappler: Sintezza, Weinkönigin, Winzerin

Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma Bremeneckgasse 2, Heidelberg

Angelina Kappler ist „stolz auf ihre Herkunft“ aus einer deutschen Sinti-Familie – auch wenn sie die Vorurteile gegenüber der Minderheit immer wieder auch selbst zu spüren bekommen hat. Als Weinkönigin hat sie sich daher während ihrer einjährigen Amtszeit dafür eingesetzt, über Sinti und Roma zu informieren sowie gegen Klischees anzukämpfen. Zumal sie die erste Sintezza […]

Vortrag zur Ausstellung „Kunst und Fälschung“

Kurpfälzisches Museum Hauptstr. 97, Heidelberg

Foto: Links die Fälschung von Wolfgang Beltracchi „Katze in Berglandschaft“, rechts ein originales Gemälde von Heinrich Campendonk mit „Kuh in Landschaft“, Kurpfälzisches Museum Referent: Ernst Schöller, Kriminalkommissar a. D. Über dreißig Jahre befasste sich Ernst Schöller am LKA Baden-Württemberg mit Kunstraub, illegalem Handel und Fälschungen. Der Kunstexperte stellt die Fälscher und ihre Werke sowie das […]

Versöhnung und Standhalten

Augustinum Jaspersstr. 2, Heidelberg

Vortrag mit Bildern und Hörbeispielen von Dr. Elke Lang-Becker, Bewohnerin im Augustinum Heidelberg Nach ihrem Vortrag „Verzweiflung und Bewältigung: Ludwig van Beethoven und das Heiligenstädter Testament“ am 30. Januar.2024 setzt Dr. Elke Lang-Becker ihre Vortragsreihe von Musikerbiografien mit einem der bedeutendsten, französischen Komponisten fort: Jean-Philippe Rameau (1683-1764), ein Zeitgenosse von Johann Sebastian Bach (1685-1750). In […]

Michael Wolffsohn

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Michael Wolffsohn - Nie wieder? Schon wieder! - Alter und neuer Antisemitismus Vortrag „Antisemitismus hat in Deutschland keinen Platz!“, hört man derzeit immer wieder entschieden aus der Politik. Doch was wir erleben, ist etwas anderes. Statt „Nie wieder!“ ist es ein „Schon wieder!“, und zunehmend ist der Antisemitismus nicht nur rechtsextrem, sondern habe, so Wolffsohn, […]

RNZ-Forum

Theater Heidelberg, alter Saal Theaterstr. 10, Heidelberg

Er ist Jurist und Bestseller-Autor zugleich. Und er ist der nächste Gast beim »RNZ-Forum Heidelberger Gespräche". Im Gespräch mit RNZ-Chefredakteur Klaus Welzel berichtet Bernhard Schlink (»Der Vorleser") über das Verhältnis zu seiner Heimatstadt Heidelberg und über die Bedeutung der Juristerei für einen Autor seines Kalibers. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Heidelberger Literaturfestival »feeLit" […]

Behindertentestament

Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Behindertentestament mit Ruth Mundanjohl Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Europa – Ein Kontinent wählt.

Friedrich-Ebert-Haus Pfaffengasse 18, Heidelberg

Friedensbündnis, Bürokratiemonster, Wirtschaftsmacht, Zankapfel – die Europäische Union bietet viel Diskussionsstoff und erscheint je nach Blickwinkel in unterschiedlichem Licht. Bei der Podiumsdiskussion „Europa – Ein Kontinent wählt“ am 4. Juni um 19 Uhr im Friedrich-Ebert-Haus kommen junge Menschen aus verschiedenen Ländern zu Wort, die derzeit in Heidelberg studieren oder arbeiten.Im Gespräch mit Lukas Müller von […]

Jacob Kushner

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Nicht lange nach dem Fall der Berliner Mauer freunden sich drei Jugendliche in derostdeutschen Stadt Jena an. In einer Zeit der Wirtschaftskrise beginnen sie, rechtsextreme Kundgebungen mit Leuten zu besuchen, die sich selbst als Nationalsozialisten bezeichnen, und machen Minderheiten für ihre Missstände verantwortlich. Von 2000 bis 2011 ereignet sich daraufhin die grausamste Mordserie weißer Nationalisten […]

Die Immobilie im Erbrecht


Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Die Immobilie im Erbrecht
 mit Dr. Bettina Gerlitz 
Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Philipp Lenhard – Café Marx – Adorno, Horkheimer, Marcuse:

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Café Marx: So nannten Freunde wie Feinde das Institut für Sozialforschung flapsig. Undtatsächlich liegen die Anfänge der Kritischen Theorie und der Frankfurter Schule in einer Auseinandersetzung mit dem Marxismus. Philipp Lenhard erzählt auf Grundlage ausgedehnter Archivrecherchen die Geschichte der Personen, Netzwerke, Ideen und Orte, die das Institut geprägt haben und ihrerseits von ihm geformt wurden. […]

Paul Kirchhof

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Was sich in den USA, in Polen oder Israel ereignet hat, ließe sich auch in Deutschlanddenken. Mit einfacher Bundestagsmehrheit ließe sich das höchste Gericht parteipolitisch instrumentalisieren, denn das Grundgesetz regelt nicht die Organisation des Bundesverfassungsgerichts. Zahl der Senate und Richter, Amtszeit oder die erforderliche Wahlmehrheit werden nicht verfassungsrechtlich vorgegeben, was aber die verfassungsgerichtliche Unabhängigkeit wesentlich […]

Europäer im Gespräch

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Die ungeschützte offene Rede im durch salonfähige Sprache geschützten Raum.Die Europäer im Gespräch knüpfen an die große Salontradition in Deutschland an, um zu diskutieren, was als europäische Identität umschrieben werden kann: Europas Vielfalt gestern und heute. Freuden und Sorgen, die uns zusammenführen. Und die jahrhundertealte Sorge um die Suche nach Frieden und dessen Aufrechterhaltung. Gesellschaftliche […]

Christoph Schönberger

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Verfassungsgerichte in der Krise der Demokratie Die aktuell angespannte politische Lage in Deutschland und der Anstieg populistischer Stimmen hat eine Debatte um den Status und den Schutz des Bundesverfassungsgerichts ausgelöst. Eine politische Instrumentalisierung des höchsten Gerichts auf legalem Wege wäre durchaus möglich – mit einer einfachen parlamentarischen Mehrheit ließe sich das Bundesverfassungsgericht umstrukturieren oder gar […]

Nachträgliche Wärmedämmung von Altbauten


Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Nachträgliche Wärmedämmung von Altbauten
 mit Dipl. Ing. (FH) Christoph Ruebeling 
Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Rainer Mausfeld – Was ist und wozu dient Demokratie?

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Macht drängt nach mehr Macht und Reichtum nach mehr Reichtum – eine Dynamik, die denZusammenhalt einer Gesellschaft gefährdet und sie zu zerstören droht: Dies ist eine der frühesten Einsichten der Zivilisationsgeschichte. Macht bedarf daher stets einer robusten Einhegung. Das bedeutendste Schutzinstrument für eine Zivilisierung von Macht stellt die egalitäre Leitidee der Demokratie dar. Rainer Mausfeld […]

Welcher Beruf passt zu mir und meinen Stärken?

Volkshochschule HD, Cafeteria Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Welcher Beruf passt zu mir und meinen Stärken? Eine Veranstaltung für Studierende Hochschulteam der Agentur für Arbeit

Nature Writing? Nature Writing!

Volkshochschule HD, Cafeteria Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Nature Writing? Nature Writing! Eine poetische Reise durch Jahreszeiten, Landschaften und Stimmungen
 mit Dr. Frank Barsch

Guy Ziv – Netanjahu vs. The Generals

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Der israelische Präsident Benjamin Netanjahu hat während seiner jahrzehntelangenpolitischen Laufbahn sorgfältig ein Image als „Mister Security“ kultiviert, was in weiten Teilen der israelischen Öffentlichkeit großen Anklang findet. Die israelische Sicherheitsbehörde stellt jedoch Netanjahus Ansatz zur nationalen Sicherheit in Frage. Seit seinem Amtsantritt gibt es beispiellose zivilmilitärische Spannungen. Ehemalige Generäle und Leiter des Mossad und des […]

Wo versteckt sich mein Traumjob?

Volkshochschule HD, Cafeteria Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Wo versteckt sich mein Traumjob? Eine Veranstaltung für Studierende Hochschulteam der Agentur für Arbeit

Philipp Dann – Koloniales Erbe und das Recht

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Koloniales Erbe und das Recht: Gedanken in Zeiten der Polarisierung Die koloniale Epoche endete nach allgemeiner Auffassung zu Beginn der 1960er-Jahre, als die meisten kolonisierten Nationen zu unabhängigen Staaten wurden. Seit einigen Jahren nimmt das Interesse am Phänomen des Kolonialismus beständig zu, denn koloniale Herrschafts- und Ausbeutungsverhältnisse waren ein wichtiger Bestandteil der Entwicklung unserer modernen […]

Das Völkerkundemuseum der von Portheim-Stiftung in Heidelberg

Historisches Seminar der Universität Heidelberg, Hörsaal Grabengasse 3-5

Das Völkerkundemuseum der von Portheim-Stiftung in Heidelberg – Eine Geschichte anhand von Objekten Heidelberger Vorträge zur Landesgeschichte mit 
Dr. Alban von Stockhausen

Wie überzeugen meine Bewerbungsunterlagen?

Volkshochschule HD Bergheimer Str. 76, Heidelberg

vhs | Raum 213Wie überzeugen meine Bewerbungsunterlagen? Eine Veranstaltung für Studierende Hochschulteam der Agentur für Arbeit

Ihr Weg in die Rente


Volkshochschule HD Bergheimer Str. 76, Heidelberg

vhs | Raum 213Ihr Weg in die Rente mit Holger Rest Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Kunst und Fälschung

Heuscheuer Große Mantelgasse, Heidelberg

Was kann kunsttechnologische Gemäldeforschung heute leisten? Einsichten in das aktuelle Bestandsforschungsprojekt ‚Venezianische Malerei des 15. und 16. Jahrhunderts‘ an der Alten PinakothekReferentin: Heike Stege, Leitung Naturwissenschaftliche Abteilung, Doerner Institut, München

Wind und Wort

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Wind und WortVortrag, Podiumsdiskussion und Bürgerdialog zu Windkraft im Wald Im Dialog Für die Zukunft einer klimafreundlichen Energieversorgung in Heidelberg und Umgebung ist der Ausbau der Windenergie ein zentraler Baustein. Spätestens seit den Plänen des Landes, auf dem Lammerskopf Windkraftanlagen errichten zu lassen, ist das Thema in Heidelberg hochaktuell. Wünschenswert ist, dass Windenergie-Projekte effektiv, unter […]

Geschichte der „Heil- und Pflegeanstalt Wiesloch“


Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Geschichte der „Heil- und Pflegeanstalt Wiesloch“
 In Kooperation zwischen der Initiative Heidelberger Stolpersteine und der Volkshochschule Heidelberg
 mit Prof. Dr. Maike Rotzoll

Heidelberger Waldsymposium

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Heidelberger Waldsymposium Im Dialog Der Zustand des Waldes in Deutschland ist besorgniserregend: Die Dürrejahre seit 2018 zeigen sehr deutlich Auswirkungen. Der Brotbaum der deutschen Forstwirtschaft, die Fichte, hat mit dem Klimawandel in Deutschland keine Zukunft, aber auch die Laubbäume leiden unter der Hitze und der Trockenheit. Erkenntnisse aus der Wissenschaft, die die komplexen Zusammenhänge im […]

Wie überzeuge ich im Vorstellungsgespräch?

Volkshochschule HD, Cafeteria Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Wie überzeuge ich im Vorstellungsgespräch? Eine Veranstaltung für Studierende Hochschulteam der Agentur für Arbeit

Infoabend Naturpädagogik

Online-Veranstaltung

vhs im Netz | Online-Vortrag:Infoabend Naturpädagogik mit 
Elke Hieber Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Jan-Werner Müller

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Jan-Werner Müller - Demokratie in Amerika Demokratie ist, wenn Parteien Wahlen verlieren, sagt der Politikwissenschaftler Adam Przeworski. Was selbstverständlich klingt, bekommt im Hinblick auf Donald Trump, der auch diesmal laut eigener Ankündigung nur einen Wahlausgang in seinem Sinne akzeptieren will, neue Brisanz. Jan-Werner Müller meint, es sei an der Zeit, sich über die Grundlagen der […]

Jason Stanley

Deutsch-Amerikanisches Institut Sofienstr. 12, Heidelberg

Jason StanleyWie Faschismus funktioniert Angesichts der neuen Konjunktur von Ultranationalismen in einer wachsenden Zahl von Ländern weltweit, auch in Europa, arbeitet der US-amerikanische Philosoph Jason Stanley aus einer historischen wie gegenwärtigen Doppelperspektive die allgemeinen Muster und Rhetoriken, die Stoffe und Mythen des Faschismus heraus. Stanley ist sich sicher: Nur wenn wir faschistische Politik erkennen, können […]

Ist der Mensch eher gut oder böse?

Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Ist der Mensch eher gut oder böse? Warum ein positives Menschenbild so wichtig ist
 mit Dr. Luay Radhan
 Anmeldung erforderlich unter info@vhs-hd.de

Singstunde: Das Gesangbuch: Schatzkiste, Fundgrube, Werkzeugkiste

Hochschule für Kirchenmusik der Ev. Landeskirche in Baden Hildastr. 8, Heidelberg

Das Gesangbuch ist nicht nur ein Buch für den Gottesdienst, sondern auch ein Lebens- und Familienbuch. Es ist eine Sammlung wertvoller Melodien und Gedichte und somit hohes Kulturgut. Mit dem Gesangbuch lassen sich Tage und Jahre gliedern und gestalten, es ist vertonter Bibeltext, gesungenes Kirchenjahr, klingender Tageslauf. In der Singstunde werden gemeinsam alte Lieder neu […]

Singt dem Herrn ein neues Lied… 500 Jahre gedrucktes deutschsprachiges evangelisches Gesangbuch — und dann?

Hochschule für Kirchenmusik der Ev. Landeskirche in Baden Hildastr. 8, Heidelberg

1524, also vor genau 500 Jahren, erschien das Achtliederbuch, mit dem die Geschichte des protestantischen Chorals und des bis heute lebendigen Gemeindegesangs in unseren Kirchen begann. Dieser wechselvollen Geschichte nachzuspüren und nach ihrer Bedeutung für die Gegenwart und die nahe Zukunft zu fragen, ist Gegenstand des Vortrags. Prof. Dr. Martin Mautner Eintritt frei! Im Rahmen […]

Freiwilligentag 2024

Volkshochschule HD, Saal Bergheimer Str. 76, Heidelberg

Informationsabend zu Engagementmöglichkeiten beim größten Freiwilligen-Event in Heidelberg und der Metropolregion Rhein-Neckar

Prävention gegen Naturkatastrophen in Mosambik

Karlstorbahnhof, Klub Marlene-Dietrich-Platz 3, Heidelberg

Uthukumana Afrika e.V. und die mosambikanische Umweltorganisation AMARC stellen vor, was lokale Bildungsinitiativen wie das Projekt „Todas as gerações pela protecção ambiental (Alle Generationen für den Umweltschutz)“ in Mosambik bereits unternehmen, um die Folgen von Naturkatastrophen zu mindern und wo im Bereich der Präventionsarbeit angesetzt werden kann. Uthukumana heißt Zusammenkommen in der Sprache der Makua, […]