Verleihung des Hilde-Domin-Preises für Literatur im Exil

Der mit 15.000 Euro dotierte Hilde-Domin-Preis für Literatur im Exil 2023 der Stadt Heidelberg geht an den 1966 in der autonomen Region Kurdistan im Irak geborenen Autor Bachtyar Ali. Der Hilde-Domin-Preis wird Bachtyar Ali am 12. März 2024 um 19 Uhr im Großen Rathaussaal in der UNESCO-Literaturstadt Heidelberg persönlich verliehen. Die Laudatio hält der deutsche Schriftsteller, Übersetzer und Islamwissenschaftler Stefan Weidner.Die Jury erklärte in ihrer Begründung: „In einer Welt der Krisen und Kriege setzt Bachtyar Ali mit seiner Literatur Zeichen der Humanität. Sein Werk und seine Biographie sind geprägt vom Krieg im irakischen Kurdistan. Als sprachmächtiger, fabelhafter Erzähler verwandelt er die Gewalt und das tausendfache Morden in politische Parabeln, in bildstarke Märchen, in Weltliteratur voller Magie, ohne das Grauen des Krieges zu verharmlosen oder gar zu verschweigen. Seine Romane sind ein Epitaph für die Opfer, eine große Erzählung von Freundschaft, Verrat und Leid, von der Suche nach Wahrheit, Aussöhnung ohne Vergeltung und vom Überleben mit und durch Geschichten. Im Flüchtlingsboot Richtung Europa erzählt der Romanheld Muzafari seine Geschichten immer wieder, auf hoher See, hinaus ins Offene, Ungewisse, ins Unvorstellbare.“ Weitere Informationen: https://www.heidelberg.de/hd/HD/Rathaus/Hilde_Domin_Preis+fuer+Literatur+im+Exil.html

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

12 Mrz 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00
Kategorie

Standort

Rathaus, Großer Saal
Marktplatz 10

QR Code