Verdens Undergang – The End of the World

Gedreht unter dem Eindruck, den 1910 der Halleysche Komet auf die Erdbewohner hatte sowie unter den Schrecken des Ersten Weltkriegs wurde August Bloms Stummfilm einer der ersten Katastrophenfilme. Denn in einer kleinen Bergarbeiterstadt verlässt die Tochter des Minenverwalters zusammen mit dem Besitzer den langweiligen Ort, obwohl sie eigentlich mit einem dortigen Arbeiter verlobt ist. Dieser sinnt auf Rache. Gleichzeitig wird ein Komet am Himmel entdeckt, der sich der Erde gefährlich nähert. Bald gibt es Aufruhr und es regnet Feuer und Steine. Am Ende bleibt nur noch das Gebet.
Dänemark 1916 / Regie: August Blom / Stummfilm / 77 min / Olaf Fönss, Carl Lauritzen, Ebba Thomsen, Johanne Fritz- Petersen, Thorleif Lund.

Live-Musik: Gramm Art Project

Wissenschaftlicher Kommentar: Thomas Christensen (Leiter der Filmrestauration am Dänischen Filminstitut), Thomas Meier (CAPAS Direktor)

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

17 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00
Kategorie

Standort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code