Tribute to Wayne Shorter

Wayne Shorter gilt als einer der herausragendsten Saxophonisten, Komponisten und Denker des Modern Jazz.

Benedikt Jäckle – Tenor & Sopran-Saxophon; Paul Janoschka – Piano Dietmar Fuhr – Bass
Jonas Esser – Drums
Wayne Shorter gilt als einer der herausragendsten Saxophonisten, Komponisten und Denker des Modern Jazz. Am 2.3.2023 ist er nun im Alter von 89 Jahren gestorben.Die Jazzmusiker Paul Janoschka, Dietmar Fuhr, Marko Mebus, Benedikt Jäckle und Jonas Esser wollen mit ihrem Tribute Wayne Shorter gedenken und seine Musik aufleben lassen.Sie verbindet ihre Faszination für Shorters einmalige Stimme als einer der bedeutendsten Komponisten des Modern Jazz.Seine Kompositionen wirken nach mitunter 60 Jahren immer noch frisch und zeitlos und inspirierten nahezu alle nachfolgenden Jazzmusiker und Musikerinnen mehrerer Generationen maßgeblich.Sein motivisches, facettenreiches Spiel zog seine Zuhörer*innen in den Bann und bescherte ihm eine ebenso abwechslungsreiche wie erfolgreiche Karriere, die kontinuierlich über mehr als 60 Jahre anhielt.Erst als Mitmusiker bei Art Blakey’s Jazz Messengers, über Miles Davis’ legendärem zweiten Quintett, bis hin zu Weather Report, wurde Wayne Shorter schnell zum weltweit anerkannten Jazzstar. Mit seinem Quartett mit Danilo Perez, John Patitucci und Brian Blade füllte er bis zuletzt große Konzerthäuser auf der ganzen Welt.
Bei ihrem Tribute werden Benedikt Jäckle am Sopran- und Tenorsaxophon, Paul Janoschka am Piano, Dietmar Fuhr am Bass und Jonas Esser am Schlagzeug vor allem Shorters Stücke aus dem vielfältigen Repertoire der legendären Blue-Noten Alben der 60er Jahre, aber auch ausgewählte Kompositionen der 70er und 80er Jahre zum besten gegeben und ihre eigenen musikalischen Identitäten durch Shorters Kompositionen anregen lassen.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

13 Mai 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

21:00

Standort

Jazzhaus Heidelberg
Jazzhaus Heidelberg
Leyergasse 6, 69117 Heidelberg

Das Jazzhaus Heidelberg gibt es seit April 2000. Es ist aus dem 1993 gegründeten Jazzclub am Klingentor in den Räumen der Galerie Graf hervorgegangen. Heute nutzt der Jazzclub den historischen Gewölbekeller in der Heidelberger Altstadt als Veranstaltungsort, welcher einst im 17. Jahrhundert als Brauerei diente. Heute veranstaltet das Jazzhaus ca. 150 Konzerte im Jahr mit Schwerpunkt Modern Jazz, aber auch Soul, Blues, Rhythm’n Blues, Rock, Kleinkunst etc. werden geboten.

QR Code