Sprung ins Leere

Klara Ingold arbeitet im Kunsthistorischen Museum in Wien. Sie ist beseelt von einer tiefen Liebe zu den Gemälden. Deshalb interessiert sie sich auch für die künstlerische Hinterlassenschaft ihrer ungeliebten Großmutter Helga, die die Familie 1957 ohne ein Wort mit unbekanntem Ziel verließ – und deren Werke jetzt in einer Lagerhalle wieder entdeckt werden. Klara Ingolds emotionale Spurensuche führt nach Japan, zu einem Gemälde mit dem Titel „Die blinde Köchin“, das vielleicht ihre Großmutter zeigt. Der neue Roman des preisgekrönten Autors über das Leben als Sprung ins Leere und die Kunst als Täuschung und Zufluchtsort. Heinrich Steinfest lebt seit einiger Zeit in Wilhelmsfeld bei Heidelberg.

X

Datum

29 Feb 2024

Uhrzeit

19:30
Kategorie

Standort

Stadtbücherei, Hilde-Domin-Saal
Poststraße 15, 69115 Heidelberg

QR Code