Spieglein, Spieglein… wer nicht leiden will, muss schön sein

Jeder Mensch ist schön! Akzeptanz ist das schönste Make-up. Wir lieben Body Positivity und jedes Gramm zu viel an uns, denn wahre Schönheit kommt von innen. Will doch eh niemand aussehen wie Kim K. oder David B. Oder doch?Im Zeitalter von Brazilian Butt Lifts, Lash Sensational Sky High Mascara und dauerhafter Haarentfernung versuchen wir einfach wir selbst zu sein. Und das mit maximaler Gelassenheit und gelegentlich etwas Yoga. Wäre da nicht die ernüchternde Tatsache, die uns täglich unser eigenes Spiegelbild vor Augen führt: Alles Schöne ist vergänglich. Also doch schnell noch ein Selfie posten, damit einen wenigstens das Internet als jung und schön in Erinnerung behält.
In dieser Spielzeit beschäftigten sich die Spieler*innen zwischen 20 und 70 Jahren des GenerationenTheaterKlubs mit dem Thema Schönheit. Es entstand eine kritische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Vorstellungen von Schönheit in unserer Gesellschaft.

Mit: Ute Filsinger, Bernhard Godbersen, Dirk Großklaus, Birgit Helwerth, Maki Karavasiliou, Amélie Klamandt, Andreas Leiprecht, Brigitta Martin, Rebecca Portuné, Anna-Lena Putschky, Louisa Ramsaier, Annabelle Ruth, Pia Schmees, Karin Schmurr, Ulrike Starz, Suzanne Trautmann, Rebecca Wilm, Ulla Zellmann-Seyfferth

Spielleitung: Laura Holz & Nelly Sautter
Technik: Lukas Hohl

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

10 Apr 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00
Kategorie

Standort

Karlstorbahnhof, TiK-Theater
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code