Sinti und Roma – Kunst im Kontext

Die Ausstellung präsentiert Kunstwerke, Fotografien und skulpturale Installation von Natali Tomenko, Valérie Leray und Alfred Ullrich, die sich während ihrer Künstler-Residenz in Heidelberg und Mannheim 2022 intensiv mit aktuellen Themen wie Erinnerungskultur, Aktivismus, Kampf gegen Rassismus und Antiziganismus sowie Widerstand durch Kunst auseinandersetzten. Sie macht auf das mangelnde Wissen über die Kunst und Kultur der Sinti und Roma in Europa aufmerksam und zeigt zugleich, dass dem durch die Schaffung neuer (Frei-)Räume für Künstler der Sinti und Roma in der zeitgenössischen Kunst und Kunstinstitutionen entgegnet werden kann. Ziel der Künstler-Residenz ist es, einen Perspektivenwechsel anzuregen und den Gedankenaustausch innerhalb und außerhalb der Kunst- und Kulturszene zu intensivieren.

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

01 Dez 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

0:00
Kategorie

Standort

Rathaus
Marktplatz

QR Code