Räuberleiter

Ein kleiner Junge verschwindet vor aller Augen. Niemand weiß, wo er ist. Niemand weiß, wer er ist. Die ganze Stadt könnte wegschauen, wie immer. Doch diesmal tut sie es nicht…
Barbara Imgrund spricht mit der Ehrenvorsitzenden der GEDOK Heidelberg, Dorothea Paschen, über die Entstehung dieses Buchs, das durch das Inanna-Lang-Stipendium der GEDOK Heidelberg unterstützt wurde, und liest ausgewählte Textpassagen. Fiona Ruprecht begleitet sie an der Querflöte.

Im Anschluss hat das Publikum Gelegenheit, Fragen zu stellen und Bücher signieren zu lassen.

Dauer: ca. 75 Minuten, Eintritt: frei

Kurzbiografien:

Fiona Ruprecht ist ausgebildete Dirigentin und hat ein abgeschlossenes Studium als Gymnasiallehrerin im Fach Musik. Seit sechs Jahren leitet sie ihre Heimatkapelle und gibt regelmäßig Konzerte sowie Querflötenunterricht.

Barbara Imgrund hat Germanistik in München studiert und war einige Jahre als Lektorin in verschiedenen renommierten Münchener Verlagen tätig; seit 2000 lebt sie in Heidelberg. Heute arbeitet sie als freie Literaturübersetzerin und Schriftstellerin und engagiert sich ehrenamtlich im Hospizdienst und im internationalen Tierschutz. Sie hat bisher ein erzählendes Sachbuch, drei Romane und einen Lyrikband sowie verschiedene Kurztexte vorgelegt.
Räuberleiter ist ihr erster Krimi.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

10 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00
Kategorie

Standort

GEDOK Heidelberg
Römerstrasse 22, 69115 Heidelberg

QR Code