Plan 75

In nicht allzu ferner Zukunft sollen Menschen ab 75 dazu gedrängt werden, freiwillig aus dem Leben zu scheiden, um der Überalterung der Gesellschaft entgegen zu wirken. Dafür wird eigens eine Agentur für Sterbehilfe eingerichtet. Sie funktioniert störungsfrei. Subtil inszeniert schildert in ihrem Debütfilm Chie Hayakawa wie verschiedene Menschen damit umgehen. Nach ihrer Entlassung hat die ehemalige Putzfrau Michi nur noch Kontakt mit ihrer Sterbebegleiterin. Ein früherer Ingenieur trifft bei seinem Entschluss zu sterben ausgerechnet auf seinen Neffen. Eine junge Frau von den Philippinen entsorgt die verbliebenen Habseligkeiten der Toten. Eine beklemmende Dystopie von hypnotischer Wirkung. „Sie werden sich schläfrig fühlen. Entspannen Sie sich und lassen Sie sich treiben.“
Japan, Frankreich, Philippinen, Katar 2022 / Regie: Chie Hayakawa / 112 min / Chieko Baisho, Hayato Isomura, Taka Takao, Yumi Kawai, Stefanie Arianne / japan. Original mit deutschen Untertiteln / FSK: 12.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

27 Dez 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:15
Kategorie

Standort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code