Peer Steinbrück

Peer Steinbrück analysiert schonungslos die Lage in Deutschland, Europa und der Welt: Angesichts des Klimawandels und der Endlichkeit natürlicher Ressourcen könne es an der Notwendigkeit einer Wende, etwa hinsichtlich Energieverbrauch, Produktionsweisen und Konsumverhalten, keinen Zweifel mehr geben, konstatiert er. Seine Botschaft ist eindeutig: Aktuelle Herausforderungen sind nicht zu bewältigen ohne die Bereitschaft, sich anzupassen und Gewohnheiten aufzugeben. Doch die Haltung z. B. zur Einführung eines Tempolimits auf deutschen Autobahnen oder zur Verringerung des Plastikmülls zeigt, wie weit die Politik davon entfernt ist.
Als „Elder Statesman“ nimmt Peer Steinbrück Stellung zu aktuellen Entwicklungen und politischen Herausforderungen, wobei er seine langjährige politische Erfahrung und Perspektive einbringt. Die Politik nutzt das Wort „Zeitenwende“ – doch handelt sie auch danach?

Peer Steinbrück war Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen, von 2005 bis 2009 Bundesminister der Finanzen und stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender. Bis 2016 war er Mitglied des Deutschen Bundestages.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

27 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00
Kategorie

Standort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

QR Code