Normalisierung / Normalización

El Ciervo Encantado, Kuba/CubaEuropäische Erstaufführung / estreno europeo ¡Adelante!
Zwinger 1
auf Spanisch mit deutschen Übertiteln / en español con sobretítulos en alemán
[empfohlen ab 15 Jahren / recomendado a partir de 15 años ]

»Kuba erlebt gerade einen Exodus vor allem junger Menschen. Die Brüder Lázaro und César Saavedra Nande, ein Tänzer und ein Bildender Künstler, leben noch in Havanna und umkreisen in einer ›verrückenden‹ Performance die ›Normalität‹ dieser historischen Fluchtbewegung.” — Kurator*innen

Lázaro und César Saavedra Nande leben bis heute auf Kuba. Die Dringlichkeit der Situation ihres Landes bringen sie mit ihrer Performance »Normalisierung” auf die Bühne. Mit dunkler Sonnenbrille zappt César sich durch die Kanäle des nationalen Fernsehens. Die Stimmen der Balseros (Kubaner, die versuchen, auf Flößen übers Meer zu fliehen) sind ebenso zu hören wie die Stimmen derjenigen, die zu Fuß den Darién-Dschungel durchqueren wollen. Ein einzigartiges wie verstörendes Stück, das von gründlichen Recherchen und der Ausdruckskraft seiner Darsteller lebt.

Nelda Castillo gilt als eine der bedeutendsten Regisseurinnen des kubanischen Theaters. 1996 gründete sie El Ciervo Encantado als interdisziplinäres Labor, dessen Arbeiten sich im Grenzbereich zwischen Ritual, Körperkunst, Happening, Inszenierung, Installation und »Artivismus” (politischer Aktivismus mit Mitteln der Kunst) bewegen.

»Cuba experimenta actualmente un éxodo, sobre todo de jóvenes. Los hermanos Lázaro y César Saavedra Nande, bailarínes y artistas visuales, viven aún en La Habana y rodean la ›normalidad‹ de este movimiento de huida histórico en una performance conmovedora.” — Curadores/as

Lázaro y César Saavedra Nande siguen hasta ahora en Cuba y han plasmado la urgencia de esa circunstancia en la performance Normalización. César con gafas oscu­ras navega por los canales de la TV nacional. Se escu­chan testimonios de balseros cubanos y de emigrantes que intentan cruzar la selva del Darién. Una pieza tan singular como perturbadora que vive de la investigación minuciosa y de la expresividad de sus intérpretes.

Nelda Castillo es considerada una de las direc­toras más importantes del teatro cubano. En 1996 fundó El Ciervo Encantado como un laboratorio interdiscipli­nario cuyas obras se mueven en un área fronteriza entre el ritual, el arte corporal, el happening, la puesta en es­ cena, la instalación y el »artivismo” (activismo político con los medios artísticos).

Die Veranstaltung ist beendet.

Datum

07 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:30
QR Code