Mit Musik zum Himmel – Rossinis „Petite messe solennelle“

Diese fast vergessene und doch einzigartige Messe von Gioachino Rossini (1792-1868) ist sein Spätwerk (1864). Chor und SolistInnen werden in der ausgeführten Erstfassung von Klavier und Harmonium anstatt eines Orchesters begleitet. Sie steht in ihren äußeren Ausmaßen und auch dem Namen nach in der Tradition der Missa solemnis, wurde aber dennoch vom Komponisten mit dem Attribut petite („klein“) bedacht. Rossini schreibt dazu in einer ironischen Widmung seines Werkes: „Lieber Gott, voilà. Hier ist sie, die arme kleine Messe. Habe ich nun wirklich heilige Musik (musique sacrée) gemacht, oder doch vermaledeite Musik (sacrée musique)? Ich bin für die Opera buffa geboren. Du weißt es wohl! Ein bisschen Können, ein bisschen Herz, das ist alles. Sei also gepriesen und gewähre mir das Paradies.“ Und der Zuhörerschaft Frieden – Dona nobis pacem!

Ausführende:

Cornelia Winter (S), Kim Boyne (A), Christoph Wittmann (T), Martin Berner (B), Tatjana Kontorovitch (Klavier), Chöre provicanto Heidelberg & Singkreis Eppelheim

Gesamtleitung: Otmar Wiedenmann-Montgomery

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

27 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00
Kategorie

Standort

Providenzkirche
Providenzkirche
Hauptstr. 90a, Heidelberg

QR Code