Manuel Vermeer

Bruttonationalglück – was soll das sein? 1979 vom 4. König Bhutans erstmals als Terminus genannt, hat es sich inzwischen zu einer echten Alternative zum weltweit üblichen Bruttonationalprodukt entwickelt. Aber was ist Glück? Wie kann man es messen? Und ist das überhaupt sinnvoll? Muss man Glück erst lernen, wie Aristoteles meinte, oder kann man es vielleicht einfach in Shangri-La finden? Sind die Bhutaner wirklich das glücklichste Volk der Welt? Und falls ja – wie gelingt ihnen dies und was machen sie anders als wir?
Manuel Vermeer berichtet von seiner Reise nach Bhutan und der Frage, was Glück ist. Und ob er es in Bhutan gefunden hat.

Prof. Dr. Manuel Vermeer ist Sinologe und publizierte Fachbücher zu China und Indien. Er wohnt in Wiesloch bei Heidelberg und unterstützt als Unternehmensberater europäische Firmen in Asien. Er lehrte und lehrt u. a. am Ostasieninstitut der Hochschule Ludwigshafen, an der Hochschule St. Gallen sowie an der Somaiya University in Mumbai.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

13 Dez 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00
Kategorie

Standort

Deutsch-Amerikanisches Institut
Deutsch-Amerikanisches Institut
Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg

QR Code