Luca Seixas im Choreographischen Centrum Heidelberg

Das siebte Showing neuer Tanzproduktionen junger Choreografen*innen, ist zugleich der erfolgreiche Abschluss einer jährlichen Reihe „Projekt-Stipendium & Residenz“ des Choreographischen Centrum & TanzAllianz, eine Kooperation des UnterwegsTheaters sowie Theater und Orchester der Stadt Heidelberg, Der brasilianische Tänzer Luca Seixas absolvierte bei São Paulo Companhia de Dança seine Ausbildung und ist seit 2017 Mitglied des Balletts des Staatstheaters am Gärtnerplatz in München.
Rituale ermöglichen es, der Zeit Bedeutung zu verleihen und tragen dazu bei, eine starke Beziehung zur Welt aufzubauen. Luca Seixas Ziel ist es, dieses Konzept in die Tat umzusetzen. Hierzu wird die Zeit tänzerisch verlangsamt, um dem Raum einen Sinn zu geben. Der gegenwärtige Moment wird gedehnt und bietet dem Körper die Möglichkeit, die Umgebung zu verzaubern. Mit dieser Idee konzentriert sich der choreografische Vorschlag von Luca Seixas. Mithilfe Transformationsprozesse den Körper zu erleben, Symbole zu verkörpern, sich mit diesem Raum zu verbinden und die Zeit als Werkzeug zur Übertragung symbolischer Werte nutzen.

Eintritt frei.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

09 Dez 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00
Kategorie

Standort

Choreographisches Centrum Heidelberg
Hebelstraße 9, 69115 Heidelberg

QR Code