Living – Einmal wirklich leben (Engl. OmU)

1953. In einem London, das sich immer noch von den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs erholen muss. Der erfahrene Beamte Williams (BILL NIGHY) ist ein ohnmächtiges Rädchen im Bürokratie-Getriebe dieser Stadt, die mit dem Wiederaufbau kämpft. Erschlagen von den Aktenbergen in seinem Büro und einsam zuhause, fühlt Williams schon seit Langem sein Leben leer und bedeutungslos an sich vorbeiziehen. Dann zwingt ihn eine erschütternde medizinische Diagnose dazu, Bilanz zu ziehen – und zu versuchen, die Erfüllung zu finden, bevor sie unerreichbar wird.

Lange schon träumte Kazuo Ishiguro, in Japan geboren und in England aufgewachsen, davon, ein englischsprachiges Remake von Akira Kurosawas Film „Ikiru“ (1952) zu schreiben. Er dachte dabei immer an den großartigen Bill Nighy. Es ist die Rolle eines Beamten, der im Trott des Alltags verlernt hat, was es heißt, wirklich zu leben.

Regie: Oliver Hermanus, GB 2022, 103 Min., FSK: 6 Jahre

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

06 Jun 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:30
Kategorie

Standort

Kamera Kino
Brückenstr. 26, Heidelberg

Nächste Termine

QR Code