Keramikkunst aus England, Glaskunst aus Tschechien

Ken Eastman, England, Kollektion der Galerie Kuzebauch, Prag
8. Oktober – 19. November 2023

Die Herbstausstellung im 45. Jubiläumsjahr ihrer Galerie widmet Marianne Heller dem englischen Keramikkünstler Ken Eastman und führenden Glaskünstler aus Tschechien.

Der in Edinburgh und am Royal Collage of Art in London geschulte Künstler Ken Eastman ist seit 1991 fester Bestandteil im Galerieprogramm. Seine Objekte sind abstrakte rätselhafte Gebilde aus offenen und geschlossenen Formen. Die additiv zusammengefügten Steinzeugplatten tragen eine farbige Bemalung. Es scheint, als seien in Eastmans Arbeiten widerstrebende Kräfte am Werk, eine seltsam leicht aus der Ordnung geratene Perfektion. Eine wichtige Funktion hat die Bemalung aus zahlreichen Farbschichten in matt-gedämpften Tönen. Die Fresco-ähnliche Anmutung entmaterialisiert das Steinzeug. Es taucht die Objekte in eine meditativ-traumartige Atmosphäre.

Die 8 Glaskünstler aus Tschechien werden von der Galerie Kuzebauch repräsentiert, die 2012 von Lucie Havlová und Tomáš Hendrych in Prag gegründet wurde. Die Galerie konzentriert sich auf die Präsentation außergewöhnlicher Kunstwerke sowohl von aufstrebenden als auch von etablierten Designern und Künstler und hilft ihnen, im In- und Ausland Anerkennung zu finden. Der Schwerpunkt der Prager Galerie liegt auf zeitgenössischer Glaskunst und Bildhauerei.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

23 Nov 2023 - 28 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

Ganztags
Kategorie

Standort

Galerie Marianne Heller
Galerie Marianne Heller
Friedrich-Ebert-Anlage 2, 69117 Heidelberg

Di-Fr 11:00-13:00 und 14:30-18:00 Uhr, Sa 11:00-16:00 Uhr

QR Code