Im Morgen wächst ein Birnbaum

Fikri Anıl Altıntaş wächst als Sohn türkischer Eltern in einer hessischen Kleinstadt auf. Sein Vater arbeitet als Türkischlehrer, seine Mutter als Reinigungskraft. Es ist eine Kindheit inmitten von Sozialwohnblocks, geprägt von dem drängenden Wunsch, „deutsch“ zu sein und der bitteren Enttäuschung über die Realität in Deutschland. Beständig wächst die Sehnsucht, gesehen zu werden und einen eigenen Weg als türkischmuslimischer Mann zu finden. Dabei ist es vor allem die Beziehung zu seinem Vater, die ihn letztlich vor die Frage stellt: Was bedeutet Männlichkeit überhaupt und wie kann sie jenseits der Klischees verstanden und gelebt werden? Inmitten von festgefahrenen Narrativen sucht Fikri Anıl Altıntaş nach den Zwischentönen. Radikal ehrlich blickt er auf sich und seine Familiengeschichte zurück, um die Gegenwart besser zu verstehen. Der Autor liest aus seinem Roman und kommt ins Gespräch mit Sapir von Abel (Jüdisches Museum München).
Eine Veranstaltung im Rahmen der Jüdisch-Muslimischen Kulturtage.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

13 Jul 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30
Kategorie

Standort

Karlstorbahnhof, Zentrale
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code