Ich grenz‘ noch an ein Wort

Anlässlich des 50. Todestages der Dichterin Ingeborg Bachmann im Jahr 2023

Ingeborg Bachmann: Lyrik – Prosa – Briefzitate

Musik von Siegfried Barchet und Hans Werner Henze für Cello solo

‍Ingeborg Bachmann (1926 – 1973) gehört zu den bedeutendsten
Dichterinnender Nachkriegszeit. Ihre Gedichte reden von den ältesten
Themen der Lyrik, von Liebe und Tod, vom sich Finden in der Welt, von
Macht und Ohnmacht der Spracheund des Dichterworts. Ihr Werk ist
erfüllt von der Sehnsucht nach unmittelbarer zwischenmenschlicher
Kommunikation.

Dagmar Heinemann und Dita Lammerse stellen ausgewählte Texte der
Dichterin im Zusammenhang mit ihrer Biografie vor.

‍Dagmar Heinemann,

geboren in Berlin, jetzt wohnhaft in Ladenburg, Schauspielerin und
Sprecherin, hat seit den 1990er Jahren viele Lyrik- und
Literaturprogramme vor allem im süddeutschen Raum und in der Schweiz
mit wechselnden Musikerinnen und Musikern aufgeführt.

Dita Lammerse,

wurde in Rotterdam geboren. Ihr Studium absolvierte sie am
Konservatorium in Enschede bei Robert Dispa und an der Karlsruher
Musikhochschule bei Martin Ostertag. Sie ist Preisträgerin
verschiedener internationaler Kammermusikwettbewerbe und seit 1992
Mitglied im SWR Symphonieorchester. Ihre Konzerttätigkeit führte sie
in viele Länder und ist durch zahlreiche Aufnahmen bei Funk und
Fernsehen dokumentiert.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

14 Jul 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00
Kategorie

Standort

Taeter Theater
Taeter Theater
Bergheimer Str. 147

QR Code