Gemeinsam philosophieren

Was bedeutet es, frei zu sein? Was macht mich glücklich? Gibt es einen Sinn des Lebens? Fragen wie diese beschäftigen uns alle hin und wieder. Aber im Alltag bleibt oft kaum Zeit, diesen philosophischen Gedanken in Ruhe nachzugehen. In einer gemeinsamen philosophischen Entdeckungsreise soll genau das geschehen: Erkenntnisse aus dem gemeinsamen Gespräch entwickeln.
Auch für die, die nie etwas mit Platon, Kant oder Hannah Arendt zu tun hatten, die Workshops sind für alle, die Interesse haben! In diesen Workshops wird nicht frontal gelehrt, denn das Philosophieren ist eine lebendige Praxis: Wir unterhalten uns, üben, zu argumentieren, und strukturieren unsere gemeinsamen Ergebnisse.

Ziel der Workshops ist es, durch Ausprobieren erfahren, was Philosophieren bedeuten kann und dabei gute Argumente von schlechten (fehlerhaften oder manipulativen) unterscheiden lernen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich – alle sind herzlich willkommen.

Anna Maria Train ist Doktorandin am Philosophischen Seminar der Universität Heidelberg. Sie promoviert dort mit einer Arbeit zum erfüllten Augenblick in der neuplatonischen Tradition und der Existenzphilosophie Søren Kierkegaards.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

12 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00
Kategorie

Standort

Karlstorbahnhof, Zentrale
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code