ELAHA

Am 23.11. startet das hingebungsvoll gespielte Langfilmdebüt ELAHA der armenisch-deutschen Regisseurin Milena Aboyan bei uns im Kino. Der Film erzählt eindrucksvoll von einer jungen Kurdin, die sich nach Freiheit und Selbstbestimmung sehnt, aber in einem Umfeld lebt, das von patriarchalen Strukturen geprägt wird.

Die 22-jährige Elaha steht kurz vor ihrer Hochzeit, die in ein paar Wochen stattfinden soll. Bei einer Party kommt zur Sprache, was von vielen Frauen ihrer Community erwartet wird: Sie sollen als Jungfrau in die Ehe gehen. Manche Schwiegereltern verlangen gar einen ärztlichen Nachweis. Doch Elaha hatte schon Sex und steht damit vor einem Problem. Um ihr Hymen chirurgisch rekonstruieren zu lassen, bräuchte sie Geld, das sie nicht hat. Kleine Kapseln mit Kunstblut können angeblich helfen, Unberührtheit vorzutäuschen – aber ob das funktioniert? Elaha beginnt, die Regeln zu hinterfragen: Warum und für wen muss sie eigentlich Jungfrau sein? (Berlinale 2023)

Regie: Milena Aboyan, DE 2023, 110 Min., 12 Jahre

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

10 Dez 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

21:00
Kategorie

Standort

Gloria Kino
Hauptstr. 146, 69117 Heidelberg

Nächste Termine

QR Code