Doppel Duo Abend

Werkstattduette Eckert & WeberDie beiden Musiker spielen seit langem gemeinsam in unterschiedlichen Projekten, welche im Modern Jazz verwurzelt sind. Dafür komponieren sie zumeist in komplexer Form, ihre Wurzeln liegen jedoch im Standard Songmaterial, der universellen Sprache des Jazz. Dorthin möchten sie bei diesem Projekt in abstrakter Form zurückkehren. Ziel ist es, den Bogen der eigenen musikalischen Entwicklung von den Wurzeln bis zur Gegenwart in einem Standard Album aufzuzeigen. Alle Kompositionen auf dem Album haben ihren Ursprung in einem Standard, dabei sind einige klassische Contrafacts, andere quasi Medleys, jedoch die meisten Stücke haben nur eine Technik des Komponisten als Grundlage, mit der auf kreative Weise umgegangen wird.
Das Duo ist eine sehr zerbrechliche Formation, die viel Freiraum für Interaktion bietet. Es war für Eckert und Weber möglich dieses Format durch ihre direkte Nachbarschaft auch im Rahmen der Pandemiebeschränkungen in vielen Jams auszuloten und weiterzuentwickeln

Ralf „Mosch“ Himmler / Johannes Schaedlich
zählen zu den bekanntesten Jazz-Größen der südwestdeutschen Szene und kannten sich bereits längst vor den inzwischen weithin bekannten Freinsheimer Jazz-Workshops. Die virtuose und gleichzeitig humorvolle Art kam beim Publikum so gut an, daß sie diese ungewöhnliche Formation aus Baß und Trompete weiterentwickelten.
Ralf „Mosch“ Himmler stammt aus Neustadt und hat Jazz-Trompete in Hilversum/Holland studiert. Er ist einer der vielseitigsten und meistbeschäftigsten Virtuosen der südwestdeutschen Szene und trat schon in so unterschiedlichen Formationen auf wie der RIAS-Big Band, der Baden-Badener Philharmonie, den „Rodgau Monotones“ und mit Stars wie Buddy DeFranco, Shirley Bassey und Udo Lindenberg. Er ist Dozent u. a. an der Hochschule des Saarlandes für Musik.
Schaedlich hat Jazz und Klassik in Karlsruhe, Mannheim und Hamburg studiert. Er ist als gefragter Bassist (Kontrabaß, E-Bass) und Dozent seit Anfang der 1980er Jahre eine feste Größe der Jazz-Szene. So begleitete er eine fast unüberschaubare Zahl von amerikanischen und europäischen Jazz-Größen von Lee Konitz, Doug Raney, Enrico Pieranunzi bis Jochen Brauer und Wolfgang Lauth. Er ist ebenso ein gefragter Dozent auf diversen europäischen Jazz-Workshops.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

23 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

20:00
Kategorie

Standort

Tiefburg
Dossenheimer Landstr.

QR Code