Diktatur und Theater / Dictadura y teatro

Kulturpolitisches Gespräch / Debate político-cultural
in Kooperation mit Deutschlandfunk Kultur Moderation: Maria José Cifuentes (Centro Cultural Gabriela Mistral, Chile, angefragt) & Susanne Burkhardt (Deutschlandfunk Kultur) / en cooperación con Deutschlandfunk Kultur, Moderadora: Maria José Cifuentes (Centro Cultural Gabriela Mistral, Chile, solicitada) & Susanne Burkhardt (Deutschlandfunk Kultur)

Auch 50 Jahre nach dem Sturz von Salvador Allende und dem Blutregime von General Pinochet reicht der Schatten der Diktatur in Chile bis in die Gegenwart. Die Verfassung der Diktatur ist bis heute in Kraft. Die Theaterszene, die sich dem Pinochet-Regime widersetzt hat, thematisiert die Missstände im Land bis heute. Was für Chile gilt, betrifft ebenso Länder wie Argentinien oder Brasilien. Viele Menschen dort sind anfällig für die Versprechungen autokratischer Populisten, während Künstler*innen in die Opposition gehen und nicht selten ihr Leben riskieren.

Incluso 50 años después de la caída de Salvador Allende y el régimen de sangre del general Pinochet, la sombra de la dictadura en Chile se extiende aun hasta el presente. La constitución de la dictadura todavía está vigente. La escena teatral que resistió al régimen de Pinochet continúa abordando los agravios en el país hasta el día de hoy; lo mismo en países como Argentina y Brasil. Allí, mucha gente es vulnerable a las promesas de los/las populistas autocráticos/as, mientras que los/las artistas se oponen y frecuentemente arriesgan sus vidas.

Eintritt frei

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

10 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

12:00

Standort

Theater Heidelberg, Sprechzimmer
Friedrichstr. 5, 69117 Heidelberg

QR Code