Der Schamane und die Schlange – El abrazo de la serpiente

Anfang des 20. Jahrhunderts war der deutsche Forscher Theodor Koch-Grünberg im Amazonasgebiet unterwegs. Als er schwer erkrankte, drohte er mangels medizinischer Versorgung zu sterben. Doch der Schamane Karamakate, der zu einem der indigenen Stämme der Region gehört, die Koch-Grünberg erforschte, machte sich auf die Suche nach der Yakruna-Heilpflanze, die den Deutschen schließlich rettete. Jahrzehnte später ist es ein amerikanischer Biologe und Botaniker, der mit dem inzwischen gealterten Karamakate erneut den Amazonas bereist – auf der Suche nach dieser heilenden Pflanze. Die Reise wird dabei auch zu einem poetischen Rückblick auf das Unglück, das die Kolonialisierung über die indigenen Völkern der Region gebracht hat…

Einführung: Prof. Dr. Fernando Nina, Romanisches Seminar, Universität Heidelberg

In Kooperation mit dem Romanischen Seminar der Universität Heidelberg.

 

Kolumbien, Venezuela, Argentinien 2015 / Regie: Ciro Guerra / 122 min / Jan Bijvoet, Nilbio Torres u.a. / Original mit deutschen Untertiteln / FSK: 12.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

17 Jan 2023
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:00
Kategorie

Standort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code