But I like to sing!

Drei Sängerinnen treffen aufeinander: in der Garderobe, auf der Hinterbühne, in der Maske … oder wo immer man sich kurz vor dem gemeinsamen Bühnen-Auftritt begegnet.
Was da wohl alles zur Sprache kommt?

In der aktuellen Heidelberger Inszenierung »Eugen Onegin” stehen Zlata Khersberg-Reith, Ariana Lucas und Indre Pelakauskaite gemeinsam auf der Bühne und überzeugen als berührendes, sinnliches und manchmal auch komisches Frauentrio.

Dass diese drei Sängerinnen aber stimmlich wie szenisch noch ganz andere Register ziehen können, werden sie in diesem vielfältigen Liederabend unter Beweis stellen: Lieder und Arien, mal allein, mal zu zwei’n, mal zu dritt gesungen von Georges Bizet, Gioachino Rossini, Maurice Ravel, Gustav Mahler, Leonard Bernstein, George Gershwin und Stephen Sondheim.

Die litauische Sopranistin Indre Pelakauskaite feierte mit »Eugen Onegin” in der Rolle der Tatjana einen umjubelten Einstand als neues Mitglied im Ensemble des Theaters Heidelberg.

Zlata Khershberg-Reith, die russische Mezzosopranistin, gehört in Heidelberg schon zum bekannten und beliebten Bühnenpersonal, sie begeisterte unter anderem als Gräfin Geschwitz in »Lulu” und als Hexe Ježibaba in »Rusalka”. Im vergangenen Sommer gab sie ihr hochgelobtes Debüt als Eboli in Giuseppe Verdis »Don Carlo” bei den Opernfestspielen Heidenheim.

Die aus Kalifornien stammende Altistin Ariana Lucas kommt vom benachbarten Staatstheater Karlsruhe als Gast nach Heidelberg. Partien von Richard Wagner und Richard Strauss bilden den Kern ihres Opernrepertoires, mit dem sie in der internationalen Opernwelt unterwegs ist.

Szenischer Liederabend

Weitere Informationen

Tickets
X

Datum

07 Mai 2024

Uhrzeit

19:30
Kategorie

Standort

Theater Heidelberg, alter Saal
Theater Heidelberg, alter Saal
Theaterstr. 10, 69117 Heidelberg

QR Code