Brahms’ „Ein deutsches Requiem“ Mit der Capella Carolina

Sieben große eindrucksvolle Chorsätze, drei davon mit Solisten, in einem faszinierend farbigen Orchesterklang, welche die Spannung von Trauer und Trost musikalisch ausloten: dies ist Brahms’ ‘Ein deutsches Requiem’, das viele Musikliebhaber als Höhepunkt der Oratorienmusik des 19. Jahrhunderts betrachten. Es ist keine kirchlich-liturgische Musik; der Komponist hat Bibelstellen selbst zusammengefügt, die Vergänglichkeit und Ewigkeitshoffnung gegenüberstellen, die vor allem aber die Erschütterung über die Vernichtung („Denn alles Fleisch ist wie Gras“) mit dem Trost für die Trauernden überwölben.
Als Solisten sind die Sopranistin Friederike Beykirch aus Weimar und der Heidelberger Bassbariton Markus Lemke verpflichtet. Den Orchesterpart übernimmt die Camerata Viva aus Tübingen, die Leitung hat Franz Wassermann.

Weitere Informationen gibt es auf der Website www.capellacarolina.de oder für den Kartenvorverkauf direkt unter https://ztix.de/hp/events/19225/info . Auch bei Dürninger (vormals Zigarren-Grimm), Heidelberg, Sofienstraße 11, Tel.06221-20909, sind Karten (28/23/17 €, erm.18/13/9 €) erhältlich. Am Konzerttag ist die Abendkasse ab 16 Uhr geöffnet.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

28 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00
Kategorie

Standort

Peterskirche
Peterskirche
Plöck 70, Heidelberg

QR Code