Alena Baeva. Orchestra of the Eighteenth Century

Schon Frans Brüggen, der vor zehn Jahren verstorbene Gründer und langjährige Leiter des Orchestra of the Eighteenth Century, hat mit seinem Originalklang-Orchester die Beethoven-Sinfonien aufgeführt. Seinen Ansatz, auch bekannte Partituren stets neugierig, forschend und kritisch zu hinterfragen, haben die Musiker sich bis heute bewahrt. In Heidelberg präsentieren sie Beethovens lebensfrohe zweite Sinfonie. Alena Baeva – Gewinnerin des Internationalen Henryk-Wieniawski-Violinwettbewerbs 2001 und auf jener Stradivari zu hören, die einst Wieniawski gehört hatte – spielt das zunächst lange als undankbar geltende Violinkonzert des Klassikers, dem 1844 erst der mit Brahms befreundete Geiger Joseph Joachim zum endgültigen Durchbruch verhelfen konnte.
Im Anschluss Künstlergespräch mit Anselm Cybinski im Festivalzentrum

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

05 Apr 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

19:30

Standort

Aula der Neuen Universität
Aula der Neuen Universität
Universitätsplatz, 69117 Heidelberg

QR Code