African Apocalypse

Ein junger Mann begibt sich auf eine epische Reise durch Afrika auf der Suche nach einem Kolonialmörder. Angetan mit einer Kopie von Conrads klassischem Roman „Herz der Finsternis“ macht sich der britisch-nigerianische Student der Oxford University, Femi Nylander, auf die Suche nach der Bedeutung und dem Erbe des kolonialen Schreckens in Westafrika. Dabei stößt er auf die unbekannte Geschichte eines französischen Armeeoffiziers, Paul Voulet, der während der Eroberung von Niger unsagbare Barbarei verursachte, zur selben Zeit, als Conrad sein Buch schrieb. Femi entdeckt Gemeinden, die noch immer von der Gewalt Voulets vor über einem Jahrhundert traumatisiert sind. Doch inmitten dieser tragischen Geschichte begegnet Femi auch einem Geist der Hoffnung: junge Menschen, die lernen, einen Weg aus der Dunkelheit des Kolonialismus zu finden, und ein Land, das entschlossen ist, die Kraft seiner kostbarsten Ressource zu nutzen – das Licht der Sonne.
Wissenschaftlicher Kommentar: Rob Lemkin (Regisseur)

Niger, Großbritannien 2020 / Regie: Rob Lemkin / Dokumentarfilm / 88 min / Original mit englischen Untertiteln.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

07 Feb 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

18:00
Kategorie

Standort

Karlstor-Kino
Marlene-Dietrich-Platz 3, 69126 Heidelberg

QR Code