Abschlusskonzert

Cuarteto Quiroga. Ševčík Quartet. Quatuor Agate. NOVO Quartet. Arete Quartet
Johannes Brahms trug durch sein Haydn-Engagement wesentlich zur Renaissance von dessen Musik in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bei. Haydns spanischen Zeitgenossen Manuel Canales, der immerhin zwei Sammlungen à sechs Streichquartette hinterlassen hat, gilt es dagegen bis heute noch wiederzuentdecken. Das Programm des Abschlusskonzerts spannt den Bogen von diesen beiden Klassikern bis zur dänischen Komponistin Mette Nielsen, die in ihrem Stück „Apart“ von 2021 dazu herausfordert, über die Natur von Raum, Zeit und Klang nachzudenken. Und während Robert Schumann die vier Musiker zu einer schwärmerischen Konversation anhält, füllt Maurice Ravel in seinem frühen, einzigen Streichquartett die klassischen vier Sätze mit französischer Klangsinnlichkeit.

Das Konzert wird mitgeschnitten und am 05.02.2024 ab 20:03 Uhr im SWR2 Abendkonzert ausgestrahlt.

Die Veranstaltung ist beendet.

X

Datum

21 Jan 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

11:00

Standort

Alte PH
Keplerstraße 87, 69120 Heidelberg

QR Code