Lade Veranstaltungen

Wind und Wort

DATUM

21. Juni  um  18:30

VERANSTALTUNGSORT

Deutsch-Amerikanisches Institut

ADRESSE

Sofienstr. 12, Heidelberg
Veranstaltung teilen:

Beschreibung

Wind und WortVortrag, Podiumsdiskussion und Bürgerdialog zu Windkraft im Wald

Im Dialog

Für die Zukunft einer klimafreundlichen Energieversorgung in Heidelberg und Umgebung ist
der Ausbau der Windenergie ein zentraler Baustein. Spätestens seit den Plänen des Landes,
auf dem Lammerskopf Windkraftanlagen errichten zu lassen, ist das Thema in Heidelberg
hochaktuell.

Wünschenswert ist, dass Windenergie-Projekte effektiv, unter Beteiligung von BürgerInnen
und umweltverträglich umgesetzt werden. Wie Klimaschutz und Artenschutz bei
Windenergieprojekten miteinander vereinbart werden können, ist dabei eine zentrale Frage,
die ExpertInnen beim Windkraftpodium am DAI diskutieren.
Die ReferentInnen liefern fundierte Informationen und beleuchten das Thema aus (energie-
)politischen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Blickwinkeln. Gegenstand der Vorträge
sind kritische Fragen zur und spezifische Herausforderungen der Windenergie im Wald.
Darauf folgt eine gemeinsame Diskussion mit Publikum und ExpertInnen, die Gelegenheit für
Austausch und Rückfragen bietet.

Raoul Schmidt-Lamontain, Klimabürgermeister der Stadt Heidelberg
Andreas Markowsky, Gründer und Geschäftsführer der Ökostromgruppe Freiburg
Dr.- Ing. Amany von Oehsen, Umweltberaterin des BUND Heidelberg
Nicolai Ferchl, Vorstand der Heidelberger Energiegenossenschaft
Nila Gengatharan, Heidelberger Geographie-Studentin und Mitarbeiterin an der HEG

In Kooperation mit der Heidelberger Energiegenossenschaft (HEG)

Wind und Wort

Sofienstr. 12, Heidelberg

Ähnliche Veranstaltungen