Lade Veranstaltungen

Umbrüche zwischen Traum und Abgrund

DATUM

23. Mai  um  19:00

VERANSTALTUNGSORT

Augustinum

ADRESSE

Jaspersstr. 2, Heidelberg
Veranstaltung teilen:

Beschreibung

Lesung mit dem Heidelberger Dichter*innenkreis KAMINA
Ein besonderes Anliegen des Kulturamts der UNESCO City of Literature Heidelberg ist es, Literatur an verschiedenen Orten der Stadt zu bringen. Die Arbeitsgruppe Weiterentwicklung Literaturstadt Heidelberg entwickelte daher das Programm “Mehr Literatur wagen”, aus dem wiederum die Lesungsreihe “Literatur vor Ort” entstand. Im Rahmen dieser Reihe ist der Dichter*innenkreis KAMINA zu Gast im Augustinum.

Inhaltlich orientiert sich diese Veranstaltung am Augustinum-Kulturjahresmotto „Umbrüche“. Vorgetragen werden unter anderem Texte aus der Sammlung „Zwischen Traum und Abgrund“, die KAMINA im September 2023 im Kurpfälzischen Verlag veröffentlichte. Das Publikum darf sich überraschen lassen!

Das Dichter*innenkollektiv KAMINA ist eine studentisch geprägte, aber nicht ausschließlich aus Studierenden bestehende Gruppe aus Heidelberg. Die Gruppe bietet Workshops und verschiedene andere Projekte an, tritt regelmäßig bei den Heidelberger Literaturtagen und im Rahmen des Literaturherbst Heidelberg auf und wächst stetig durch neue Talente aus den Bereichen Lyrik, Prosa und Drama. Sie lebt stark von der Einsatzbereitschaft ihrer Mitglieder. Sowohl erfahrene Autor*innen als auch Anfänger*innen sind dabei vertreten.

Nach der Lesung ist das Publikum zu Getränken und Gesprächen mit den Mitgliedern von KAMINA eingeladen an der „Theatertheke“ im Augustinum-Foyer eingeladen.

Veranstaltungsreihe: LITERATUR VOR ORT

Jaspersstr. 2, Heidelberg

Ähnliche Veranstaltungen