Lade Veranstaltungen

Notes for a Future von Neve Arbel

DATUM

31. Mai  um  20:00

VERANSTALTUNGSORT

Hebelhalle – Künstlerhaus UnterwegsTheater

ADRESSE

Hebelstr. 9, Heidelberg
Veranstaltung teilen:

Beschreibung

Showing im Choreographischen Centrum Heidelberg
Am Freitag, den 31. Mai lädt das Choreographische Centrum Heidelberg zu einem öffentlichen Showing der aktuellen Stipendiatin Neve Arbel

Die aufstrebende israelische Tänzerin und Choreographin Neve Arbel erarbeitet in Heidelberg ihr erstes Solo mit dem Titel „Notes for a Future“. Im Rahmen ihres Stipendiums beim Choreographischen Centrum Heidelberg lädt sie zu einem öffentlichen Showing ihres Work-in-Progress und zum anschließenden Künstlergespräch.

Die Tanzperformance ist eine Erkundung der Themen Introspektion und Isolation und eine Befragung der verschiedenen inneren Stimmen, die in einem spannungsreichen Verhältnis zueinander stehen: Was bedeutet Heimat? Oder Zuhause? Wie findet man seinen Platz in einer Welt, in der Traditionen, Autoritäten und gnadenlose Erwartungen um einen herumschwirren? Wo gibt es wirkliche Freiheit, ungehemmt und schrankenlos?

Neve Arbel geht zunächst von Improvisationen aus, in denen sie von innen angetriebene und von außen geformte Bewegungen kommen lässt, ihre Spannungen erkundet und ihre Verbindungen sucht. Nacht und nach formt sie die Choreographie, unterstützt von ihrer Kollegin Shahar Hanin als dramaturgischer Blick von außen, von Oded Geizhals an der Percussion und von 28 Umzugskartons, die sich als Mauer, Labyrinth und Schutz erweisen, aber auch gestaltet werden können.

Die raue Schönheit der menschlichen Existenz, ihre Verletzlichkeit und ihre Kraft werden hier erkundet in einem intimen Theaterformat, nahe am Publikum. Ist die Seele ein konkreter Ort oder eine Metapher? Ein feiner Faden hält alle Puzzleteile zusammen, und die Rhythmen von Trommeln, Becken und Vibraphone vermitteln die Energie des ewigen Weitergehens auf der Suche nach Momenten der Harmonie, in denen wir selbst und unsere Umwelt in Einklang sind.

Neve Arbel stammt aus Tel Aviv, wo sie auch ihre Tanzausbildung absolvierte. Sie tanzte drei Jahre lang bei der Israel Ballet Company und arbeitete freiberuflich mit der berühmten zeitgenössischen Kibbutz Dance Company. Als Gasttänzerin für mehrere Produktionen des Balletts am Staatstheater Hannover kam sie 2022 nach Deutschland. Heute lebt und arbeitet sie in Berlin und gehört seit 2023 zum Ensemble des UnterwegsTheaters.

Hebelstr. 9, Heidelberg
Meta Details
Kategorie:

Ähnliche Veranstaltungen