Lade Veranstaltungen

Menetekel – der „Heidelbergkrimi“

DATUM

12. Mai  um  19:00

VERANSTALTUNGSORT

Karlstor-Kino

ADRESSE

Marlene-Dietrich-Platz 3, Heidelberg
Veranstaltung teilen:

Beschreibung

Astrid ist auf Abwege geraten. Die Tochter einer heillos überforderten, alleinerziehenden Mutter droht in die Prostitution abzugleiten. MENETEKEL, der im Sommer 2016 in Heidelberg und Wiesloch gedrehte Krimi, durchleuchtet kritisch ein leider zeitlos-aktuelles Thema – den sexuellen Missbrauch Minderjähriger, im vorliegenden Fall den Missbrauch pubertierender Mädchen. Sie kommen aus gescheiterten Familien, aus Beziehungen, die nie funktioniert haben, aus Verhältnissen, in denen Erziehung ein Fremdwort war. Neugier, früh aufbrechende Sexualität, hilfloser Protest gegenüber Eltern, die ihre selbstverständliche Aufgabe Vorbild zu sein nicht wahrgenommen haben, aber auch eine gehörige Portion Ahnungslosigkeit lassen diese jungen Menschen in Situationen geraten, die sie auf Lebenszeit verwunden oder sie gar das Leben kosten können. Der Film geht der Lage dreier Sechzehnjähriger nach (Saskia, Julika, Astrid), versucht zu verstehen, warum sie in eine Form der Prostitution abgerutscht sind. Immer sind es die Verhältnisse, die dieses Abrutschen bewirken, es zumindest begünstigen.MENETEKEL will nicht nur die Fälle, sondern ihr Umfeld und ihre Ursachen aufklären.

Die Filmemacher sind anwesend und stehen im Anschluss für ein Filmgespräch zur Verfügung

Deutschland 2016 / Regie: Klaus Klingenfuss / 122 min / Judith Gabriel, Lilli Gabriel, Lena Pirker-Frühauf / dt. Originalfassung.

Marlene-Dietrich-Platz 3, Heidelberg

Ähnliche Veranstaltungen