Lade Veranstaltungen

Auf den Spuren der Heidelberger Sinti

DATUM

16. Mai  um  18:00

VERANSTALTUNGSORT

Dokumentationszentrum Deutscher Sinti und Roma

ADRESSE

Bremeneckgasse 2, Heidelberg
Veranstaltung teilen:

Beschreibung

Die Bürgerrechtlerin Ilona Lagrene hat viele Jahre den Rundgang durch die Altstadt auf den Spuren der Heidelberger Sinti organisiert und über das Leben, die Ausgrenzung und Verfolgung der Minderheit informiert. Im November 2023 ist die herzliche Sintezza leider verstorben. Ihre Tochter und ihr Enkel setzen die Tradition in Erinnerung an Ilona Lagrene fort.
Treffpunkt ist das Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma in der Bremeneckgasse 2. Der Eintritt ist frei, Anmeldung ist erwünscht unter info@sintiundroma.de.

Am 16. Mai 1940 verschleppten NS-Schergen hunderte Sinti aus ganz Süd­westdeutschland – darunter auch Familien der Minderheit aus Heidelberg. Drei Tage später begann die Deportation der Kinder, Frauen und Männer in die Gettos und Konzentrations­lager im besetzten Polen. Vor ihren ehemaligen Wohnungen in der Steingasse, der Kleinen Mantelgasse und der Pfaffen­gasse wird vom Schicksal der Familien erzählt.

Bremeneckgasse 2, Heidelberg

Ähnliche Veranstaltungen