BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=111417 TZ:CEST SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Matthäus-Passion − 4. Bachchor-Konzert DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Die Leidensgeschichte Jesu: Zu den bedeutendsten Oratorien der Kirchenmusik gehört Johann Sebastian Bachs »Matthäus-Passion", die Karfreitag 1727 in der Thomaskirche zu Leipzig zum ersten Mal erklang. Mit ihren Rezitativen, Arien und Chorälen ist die »Matthäus-Passion" hinsichtlich der Aufführungsdauer von fast drei Stunden das umfangreichste Werk Bachs – und das aufwendigste, was die Besetzung angeht: mit Solisten, zwei Orchestern und zwei Chören gelingt Bach die überwältigende musikalische Gestaltung des Bibeltextes. Geschildert wird die Gefangennahme, Verurteilung, Kreuzigung und Grablegung Christi. Dabei nimmt der Chor verschiedene Rollen ein, Einwürfe, Fragen und Antworten wechseln sich ab – mit Kommentaren zum Passionsgeschehen. Ergänzt wird die Erzählung durch Texte des Leipziger Poeten Christian Friedrich Henrici, genannt Picander, der von 1700 bis 1764 lebte. Veranstaltungsort: Peterskirche, Plöck, 69117 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Peterskirche, Plöck, 69117 Heidelberg DTSTART:20190414T190000 DTEND:20190414T200000 END:VEVENT END:VCALENDAR