BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=111294 TZ:CET SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Eröffnungsmatinee mit Aleida Assmann DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Aleida Assmann, Vortrag=0D=0A= Apollo5, Vokalensemble=0D=0A= Ensemble Masques=0D=0A= Cairo Jazz Station=0D=0A= =0D=0A= Georg Philipp Telemann Ouvertüre (Suite) B-Dur TWV55:B5 »Les Nations"=0D=0A= François Couperin »Les Nations" (Auszüge)=0D=0A= Chorwerke a cappella=0D=0A= Jazz-Improvisationen=0D=0A= =0D=0A= Dies ist echte Musik der Aufklärung: Francois Couperins Zyklus »Les Nations" und Telemanns Suite »Les Nations". Da wird – nahezu zeitgleich in Frankreich und Deutschland – der Versuch unternommen, mit musikalischen Mitteln Nationaltypologien zu entwickeln. Und gleichzeitig bricht, jedenfalls Telemann, diese Idee ironisch, indem er den Schweizern, Portugiesen, Russen und Türken noch die »Hinkenden" und »Laufenden " beifügt. Zum Abschluss unserer Festivaltrilogie 2017 bis 2019 über Kernmotive der Aufklärung feiert diese Eröffnungsmatinee die kulturelle Vielfalt. »Les Nations" dienen dabei als Gerüst für eine musikalische Begegnung, die das französisch-kanadische Barock-Ensemble Masques, das britische Vokalensemble Apollo5 und die aus drei Mittelmeer-Anrainerstaaten stammenden Musiker der Cairo Jazz Station gestalten. Den eröffnenden Vortrag hält Aleida Assmann unter dem Titel »Wie wollen wir miteinander leben?". Veranstaltungsort: Kongresshaus Stadthalle, Neckarstaden, 69117 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Kongresshaus Stadthalle, Neckarstaden, 69117 Heidelberg DTSTART:20190317T110000 DTEND:20190317T120000 END:VEVENT END:VCALENDAR