BEGIN:VCALENDAR VERSION:1.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=111115 TZ:CET SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Delibay und Reh DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:13. Iranisches Theaterfestival: Inszenierung aus Stuttgart. Texte: Abbas Maroufi, Regie: Medi Tavakoli=0D=0A= =0D=0A= „Ahoo“ ist ein iranisch-turkmenisches Mädchen, das in der eigenen Hochzeitsnacht anstatt in die warme Umarmung von „Delibay“ (Bräutigam) müde und weinend, in die Berge flieht. „Delibays“ zerlumptes blutiges Hemd wird gefunden und seinem Vater, „Bayando“, gegeben. =0D=0A= =0D=0A= Alte Traditionen werden in Kombination mit der transzendentalen Natur des Menschen zu einem Ensemble, das manchmal im Vergießen von menschlichem Blut mündet. „Delibay“ wurde in seiner Hochzeitsnacht von dem „Garachooga“, seinem ehemaligen Mitschüler und Spielgefährten, mit dem gleichen Dolch ermordet, mit dem er in der Hochzeit von „Delibay“ und „Ahoo“ einen fröhlichen Volkstanz aufführte. Veranstaltungsort: TiKK-Theater, Karlstor 1, 69117 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:TiKK-Theater, Karlstor 1, 69117 Heidelberg DTSTART:20190208T210000 DTEND:20190208T220000 END:VEVENT END:VCALENDAR