BEGIN:VCALENDAR VERSION:2.0 PRODID:-//Merges-Verlag//Heidelberg aktuell//DE CALSCALE:GREGORIAN BEGIN:VEVENT URL;VALUE=URI:http://www.heidelberg-aktuell.de/noframes/tagesdetails.php?id_v=109924 TZ:CEST SUMMARY;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Was uns bewegt – Frauenidentität in der Literatur DESCRIPTION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Welche Bücher der 1970er Jahre bis in unsere Tage wurden und werden von ihren Leserinnen als identitätsstiftend wahrgenommen? Inwieweit beeinflussten sie die Lebensläufe vieler Frauen bezüglich Familienplanung, Karriere und politischem Engagement. Wo sind die gesellschaftlichen Fortschritte gelungen und woran fehlt es auch 50 Jahre später noch? Engagierte Frauen unterschiedlicher Generationen sprechen über Literatur und Kunst, die sie prägten. Mit Eleonore Hefner (Kultur Rhein-Neckar e.V., Ludwigshafen), Ellen Koban (Stadt Heidelberg), Kira Tschierschke, Karlsruhe) und als Ehrengast die gebürtige Mannheimerin Franziska Becker (Karikaturistin u.a. bei EMMA, Köln), die viele Jahre in Heidelberg gelebt hat.=0D=0A= Moderation: Angela Wagner, Dipl.-Psychologin und Kulturmanagerin (Wiesenbach) Veranstaltungsort: Stadtbücherei, Hilde-Domin-Saal, Poststr., 69115 Heidelberg=0D=0A *** Ein Dienst von Heidelberg aktuell *** www.heidelberg-aktuell.de *** LOCATION;CHARSET=ISO-8859-1;ENCODING=quoted-printable:Stadtbücherei, Hilde-Domin-Saal, Poststr., 69115 Heidelberg DTSTART:20180704T193000 DTEND:20180704T203000 END:VEVENT END:VCALENDAR