Ist ein ökologisches Wachstum der Universität Heidelberg möglich?