Michael Lüders
Armageddon im Orient
Info
>> Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg (Plan) , Tel.06221-60730
28.02.2019 / 20:00 zu iCal hinzufügen

Das Atomabkommen mit dem Iran ist Geschichte: Die Zeichen stehen auf Sturm.

Warum aber haben die USA es aufgekündigt, gegen den erklärten Willen der Europäer? Worum geht es in diesem Konflikt – um die Eindämmung eines „Schurkenstaats“ oder aber die Vorherrschaft in der Region? Was sind die Interessen Saudi-Arabiens? Wie ist die Haltung Israels einzuordnen? Und: Wie groß ist die Gefahr einer Eskalation?

Der Islamexperte und ehemalige Nahost-Korrespondent Michael Lüders sagt: Ein Angriff auf den Iran hätte kein westlich orientiertes Regime in Teheran zur Folge, sondern katastrophale Folgen – auch für Europa.

Tickets kaufen
Preise (zzgl. Gebühren)
Normal 10 €
Ermäßigt 8 €
Mitglieder 5 €