Tagestipp
Postfaktische Wahrheit? Neue Herausforderungen für die Medien , Peter Limbourg.
Der Brexit, sich ausbreitender Rechtspopulismus und die Wahl Donald Trumps in den USA sprechen für postfaktische Erfolge. Mittels Stimmungen können Mehrheiten mobilisiert und Politik gemacht werden. Die Medien sind demgegenüber sensibilisiert und müssen sich einem „postfaktischen Werkzeugkasten“ ste... mehr
20:00 Uhr, 29.03.2017, Deutsch-Amerikanisches Institut, Sofienstr. 12, 69115 Heidelberg
Tagestipp-Vorschau
Heidelberg aktuell News
Der Himmel wird warten Sondervorstellung
News - Latest News

der_himmel_wird_warten_szenenbild.jpgSondervorstellung am Do, 23.03.17, 20:30 Uhr, GLORIA mit der Regisseurin Marie-Castille Mention-Schaar
Zuletzt machte die Französin Marie-Castille Mention-Schaar mit ihrem Schuldrama „Die Schüler der Madame Anne“ auf soziale Missstände in ihrem Heimatland aufmerksam. Im Angesicht der letzten Terroranschläge in Frankreich erscheint ihr neuer Film „Der Himmel wird warten“ umso dringlicher. Anhand von drei ineinander verwobenen Episoden schildert Mention-Schaar, wie Mitglieder der Terrormiliz Islamischer Staat junge Märtyrerinnen für ihren Dschihad rekrutieren.

'Der Himmel wird warten Sondervorstellung' weiter lesen

 
13. Heidelberger KrebsPatiententag: Strategien gegen Krebs
News - Latest News
nct_logo.jpgPatienten fragen, Experten antworten: Der jährliche KrebsPatiententag des NCT hat sich inzwischen zu einer festen Institution in der Rhein-Neckar-Region entwickelt. Für die 13. Auflage am 1. April 2017 erwarten die Veranstalter wieder über 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Das Motto lautet in diesem Jahr: "Strategien gegen Krebs". Ärzte und Wissenschaftler stellen Patientinnen und Patienten und ihren Angehörigen bewährte und neue Konzepte in der Krebstherapie vor. Nach dem Vortragsprogramm am Vormittag können sich die Besucher in Expertenrunden mit Ärzten und Selbsthilfevertretern zu den spezifischen Krebserkrankungen austauschen. Der Heidelberger Oberbürgermeister Professor Eckart Würzner und der Krebsverband Baden-Württemberg sind Schirmherren der Veranstaltung. Die Teilnahme am KrebsPatiententag ist kostenlos.
Das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg ist eine gemeinsame Einrichtung des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), des Universitätsklinikums Heidelberg und der Deutschen Krebshilfe.

'13. Heidelberger KrebsPatiententag: Strategien gegen Krebs' weiter lesen

 
Bergbahn-Inspektion ab dem 13. März 2017
News - Latest News
Auch in diesem Jahr werden die Bergbahnen wieder einer sicherheitstechnischen Prüfung unterzogen. Die obere Bergbahn wird daher vom 13. bis zum 26. März nicht fahren, die untere Bergbahn ist vom 13. bis zum 31. März nicht in Betrieb. Die untere Bergbahn steht länger still, da die St.-Thomas-Brücke saniert wird. Ein Busersatzverkehr wird eingerichtet.
 
Heidelberger Frühling 2017
News - Latest News
hdf-titel-2017-gerpng.pngHeidelberg ist ein besonderer Ort: Das glückliche Zusammenspiel von kultureller Tradition, Schönheit der Stadt und traumhafter landschaftlicher Lage machen die Stadt am Neckar für Künstler und Publikum gleichermaßen attraktiv. Ideale Voraussetzungen also für die Gründung eines Festivals. Am 19. März 1997 begann mit dem Eröffnungskonzert des ersten Heidelberger Frühling eine Idee Gestalt anzunehmen. Die Idee für ein Festival, das durch die individuelle Zusammenarbeit mit herausragenden Künstlern, die nicht als durchreisende Stars, sondern als Teil der Festivalfamilie einzigartige Programme über Jahre mit prägen. Für ein Festival, das durch die Entwicklung und Präsentation von Projekten zum Impulsgeber wird und dadurch nationale und internationale Aufmerksamkeit erhält. Für ein Festival, das einen essentiellen Beitrag dazu leistet, die klassische Musik in einer der Gegenwart angemessenen Art zu präsentieren. Alle Termine zu diesem Event finden Sie hier. 
 
Liebe, Krieg & Leckerbissen: Vorverkauf für die neue Saison
News - Latest News

103986a.jpg Einstmals ein stolzes Bauwerk, ist das Heidelberger Schloss im Jahr 1815 nur noch eine Bauruine. Der Künstler, Sammler und Wahl­Heidelberger Charles de Graimberg will den Verfall stoppen. Doch Europa um 1815 ist ein krisengeschüttelter Kontinent, in dem Napo­ leon um die Vorherrschaft kämpft. Die Nacht von Water­loo – das ist die Nacht, in der Charles de Graimberg im Heidelberger Schloss auf den französischen Außenminis­ ter Charles de Talleyrand, den Spitzenkoch Marie­Antoine Careme und beinahe auch auf den Dichterfürsten Johann Wolfgang von Goethe trifft. Frauen, Intrigen, Kämpfe und Politik, Heidelberg und die Welt, all das verpackt in ein temporeiches Theaterstück mit Witz und Esprit.

'Liebe, Krieg & Leckerbissen: Vorverkauf für die neue Saison' weiter lesen

 
Parken in Heidelberg - freie Plätze online!
News - Latest News

Ab sofort können Sie vor dem Einkauf oder dem Theaterbesuch die Belegung der einzelnen Parkhäuser überprüfen, um so unnötige Wartezeiten zu vermeiden. Suchen Sie bequem vor Abfahrt das geeignete Parkahaus!

 

Hier gehts zu den Parkhäusern:

 
Twitter und Facebook
News - Latest News

twitter-bird.gif facebook_logo.png Sie nutzen twitter oder Facebook? Super!

 

Wir posten unsere News ab sofort auch dort.

Bei twitter heissen wir hd_aktuell und bei Facebook Heidelberg-aktuell. 

 

 
Highlights-Vorschau Alle Highlights
Heidelberger Frühling, Internationales Musikfestival ( 25.03.2017 bis 29.04.2017 ) Der Heidelberger Frühling gilt als „eigenwilliger Brennpunkt der Musik“ (F.A.Z.) und bietet in über 100 Veranstaltungen neben starbesetzten Klassikkonzerten auch innovative Produktionen, die auch mit Tanz oder Mulimedia experimentieren, sowie unkonventionelle Konzertformate und Genregrenzgänge. Besonderes Augenmerk gilt der mit Heidelberg eng verbundenen Gattung des Liedes, die mit einer Lied Akademie und dem Themenwochenende "Neuland.Lied" in seiner Vielfalt und Relevanz beleuchtet wird. Zu Gast sind unter anderem das BBC Philharmonic, der Multiperkussionist Martin Grubinger, der Pianist Daniil Trifonov und das Mahler Chamber Orchestra.
9. Queer Festival Heidelberg ( 01.05.2017 bis 31.05.2017 ) Deutschlands erstes internationales Queer Festival. Ein ganzer Monat geprägt von Konzerten, Clubnächten, Filmen, Ausstellungen, Theater, Workshops, polit. Talks ect. zu den Themenfeldern sexueller und geschlechtlicher Vielfalt, Gender Equality und Diskriminierung.
Heidelberg und der Heilige Stuhl ( 21.05.2017 bis 22.10.2017 ) Päpste – Kurfürsten – Professoren – Reformatoren „Heidelberg und der Heilige Stuhl“ von den Reformkonzilien des Mittelalters bis zur Reformation Die Ausstellung im Kurpfälzischen Museum dokumentiert die Zeit des späten Mittelalters bis zur Reformation in der Kurpfalz und zeigt Bekanntes und weniger Bekanntes über Heidelberg und die Päpste, die Universität, ihre Professoren und Reformatoren, die Kurfürsten und ihre Gemahlinnen – in Zeiten größter Umbrüche in Kirche und Gesellschaft.
Heidelberger Schlossbeleuchtungen mit Feuerwerk ( 03.06.2017 bis 03.06.2017 ) Die legendären Schlossbeleuchtungen ziehen jedes Jahr Tausende von Menschen in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet solch zauberhafte Nächte. Bengalische Leuchtfeuer tauchen das Heidelberger Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein. So wie 1693, als die Truppen des Sonnenkönigs das Schloss und die Stadt niederbrannten und die heute weltberühmte Ruine zurück ließen. Danach beginnt der zweite Teil des Spektakels – das Brillant-Feuerwerk über dem Neckar. Romantik-Garantie!
Heidelberger Schlossfestspiele ( 17.06.2017 bis 04.08.2017 ) Die weltbekannte Schlossruine bildet die einzigartige Kulisse für die Heidelberger Schlossfestspiele. Auf drei Spielstätten erwartet Sie auch in der Sommersaison 2017 wieder ein abwechslungsreiches Theater- und Konzertprogramm. Im Schlosshof macht Wilhelm Hauffs Räuberbande „Das Wirtshaus im Spessart“ unsicher. Im Englischen Bau empfängt Thomas Freyers frecher „Froschkönig“ das junge (und jung gebliebene) Publikum. Der Musical-Klassiker „Kiss me, Kate“ von Cole Porter mit zahlreichen Evergreens wird in der turbulenten Inszenierung von Holger Schultze wiederaufgenommen. Und damit nicht genug: drei Konzerte stehen im Schlosshof auf dem Programm und laden zum musikalischen Schwelgen unter freiem Himmel ein.
Heidelberger Schlossbeleuchtungen mit Feuerwerk ( 08.07.2017 bis 08.07.2017 ) Die legendären Schlossbeleuchtungen ziehen jedes Jahr Tausende von Menschen in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet solch zauberhafte Nächte. Bengalische Leuchtfeuer tauchen das Heidelberger Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein. So wie 1693, als die Truppen des Sonnenkönigs das Schloss und die Stadt niederbrannten und die heute weltberühmte Ruine zurück ließen. Danach beginnt der zweite Teil des Spektakels – das Brillant-Feuerwerk über dem Neckar. Romantik-Garantie!
Heidelberger Schlossbeleuchtungen mit Feuerwerk ( 02.09.2017 bis 02.09.2017 ) Die legendären Schlossbeleuchtungen ziehen jedes Jahr Tausende von Menschen in ihren Bann – kaum eine andere Stadt bietet solch zauberhafte Nächte. Bengalische Leuchtfeuer tauchen das Heidelberger Schloss langsam in einen geheimnisvollen roten Feuerschein. So wie 1693, als die Truppen des Sonnenkönigs das Schloss und die Stadt niederbrannten und die heute weltberühmte Ruine zurück ließen. Danach beginnt der zweite Teil des Spektakels – das Brillant-Feuerwerk über dem Neckar. Romantik-Garantie!
19. Enjoy Jazz Festival ( 02.10.2017 bis 11.11.2017 ) Ornette Coleman, Wayne Shorter, Archie Shepp, Pharoah Sanders – Enjoy Jazz hat sich seit seiner Premiere im Jahr 1999 nicht nur als das größte, sondern auch als eines der wichtigsten Jazzfestivals in Deutschland etabliert. Jazz-Legenden finden hier ebenso eine Bühne wie avantgardistische Uprising Stars der Musikszenen − und dies in einem unglaublich vielfältigen Spektrum. Denn das Festival wird seinem Untertitel „Internationales Festival für Jazz und Anderes“ nicht nur durch einen atemberaubenden Stilmix gerecht: in über 70 Konzerten wird deutlich, dass die Grenzen zwischen Jazz, Weltmusik, Elektronik und Hip-Hop heute fließend sind und dass gerade der Jazz sich durch seine Offenheit definiert. Den theoretischen Über- und praktischen Unterbau zum Konzertgeschehen liefern Workshops, Matineen und Vorträge.
66. Internationales Filmfestival Mannheim-Heidelberg ( 09.11.2017 bis 19.11.2017 ) Aufregend, vielversprechend, jung – das Festival der Newcomer bietet talentierten Filmemachern ein inspirierendes Umfeld und stellt jedes Jahr noch unbekannte Regisseure vor, die alle eine starke persönliche Vision verfolgen. Aus über 1000 Einreichungen wählt das Festival jährlich 30 – 40 Filme von neuen Autoren aus – als echte Premieren. Das ganze Jahr über suchen das Auswahlkomitee und die Scouts die Welt nach diesen außergewöhnlichen Arbeiten ab. Jeder Film, der in Mannheim-Heidelberg präsentiert wird, erhält so die konzentrierte Aufmerksamkeit hunderter Branchenteilnehmer, Pressevertreter und der 60.000 Besucher.
Heidelberger Weihnachtsmarkt ( 27.11.2017 bis 22.12.2017 ) Eingebettet in die Altstadt, überstahlt vom weltberühmten Schloss, sind 140 weihnachtlich dekorierte Buden von internationalem Stimmengewirr umgeben. Die Atmosphäre ist einmalig – die Hütten schmiegen sich idyllisch an die historischen Plätze der Altstadt und bieten stimmungsvollen Lichterglanz auf einer der längsten Fußgängerzonen Europas.

Heidelberg aktuell März Magazin